5 MOTIVE, UM VENEDIG ZU BESUCHEN

DAS SCHÖNSTE WOHNZIMMER EUROPAS

01
Der Charme der Lagunenstadt hat Künstler und Prominente erobert. Napoleon blieb von dem architektonischen Juwel des Markusplatzes, ein nationales Emblem, das den Beinamen Schönstes Wohnzimmer Europas verdient hat, verzaubert. Die Basilika, der Dogenpalast, die geflügelten Löwen, die sie überwachen, der Uhrturm: eine perfekte Komposition, die Tausende von Touristen jedes Jahr einlädt, es sich bequem zu machen.

AUF DEM WASSER GEHEN

02
Die größte Besonderheit von Venedig ist diejenige, eine Kunststadt auf dem Wasser zu sein. Ihre Schönheit entdeckt man in den verstecktesten Winkeln, beim Spaziergang in den vom Markusplatz entferntesten Gassen, in dem man Gebäude, die aus dem Meer auftauchen zu scheinen, bewundern kann, und über die Brücken geht, die auf Felder und Plätze führen. Eine Tour mit der Fähre oder eine Gondelfahrt wird Ihnen die Stadt unter einem neuen Gesichtspunkt sehen lassen.

DER ZAUBER DER INSELN

03
Eine Reihe von großen und kleineren Inseln tauchen aus dem Wasser auf und machen die Lagunenstadt zu einem einzigartigem Schauspiel. Giudecca ist die größte der Inseln von Venedig; sie diejenige, die der Altstadt am nächsten liegt und sie verdankt Ihren Namen, laut Einigen, der antiken Anwesenheit einer jüdischen Gemeinde. Wenn Murano die Insel des Kunstglases ist, das in der ganzen Welt bewundert wird, ist Burano mit seinen malerischen bunten Häusern die Insel der Spitze. Von den berühmtesten an bis zu den weniger besuchten, der Charme und die Geschichte der Serenissima ist hier immer vorhanden.

EIN TRIUMPH DER KUNST UND SCHÖNHEIT

04
Venedig ist ein wertvoller Schrein, der seine Schätze in Gassen und Kanälen zeigt. Die Stadt bewahrt aber in ihren Museen einzigartige Sammlungen der Weltkunst auf. Die Kollektion Peggy Guggenheim ist die angesehenste italienische Sammlung, die der europäischen und amerikanischen Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewidmet ist. Hier finden Sie die Meisterwerke von Pollock, De Chirico, Picasso, Kandinsky, Brancusi und Duchamp und die größten Künstler des italienischen Futurismus. Die Berufung Venedigs zur Kunst wird von der berühmten Biennale di Venezia bestätigt, einer internationalen Ausstellung, die von der Kulturorganisation mit dem gleichen Namen unterstützt wird und die die Forschung in bildender Kunst, Architektur, Tanz, Kino, Musik und Theater fördert.

DIE VENEZIANISCHE MONDÄNITÄT UND DER SCHÖNSTE KARNEVAL DER WELT

05
Venedig gibt Kunst und Schönheit, aber auch eine aristokratische Mondänität von sich. Eine Art von Vergnügen, die von Exklusivität spricht. Die loisir geht über das Casinò Venier, das im 17. Jahrhundert entstand, das erste in Italien und Europa, und über die Feste, die die historischen Paläste in den verschiedenen Veranstaltungen während des Jahres beleben, wie bei Gelegenheit der Internationalen Filmfestspiele von Venedig, die Scharen von Prominenten vorbeiziehen sieht. Wie könnte man nicht den Karneval erwähnen, wenn für ungefähr drei Wochen die Stadt zur Bühne von Masken mit prächtigen Kleidern wird. Die Stadt wird durch Tanz-Schauspiele und -Paraden belebt, unter denen auch der berühmte "Ballo del Doge".